Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die THW-Bundesvereinigung der Helfer und Förderer des THW gratuliert

ihrem Präsidenten Stephan Mayer, MdB,

ihrer Vizepräsidentin Christine Lambrecht, MdB,

und

ihrem Ehrenpräsidenten Hans-Joachim Fuchtel, MdB,

zu ihren Ernennungen in die Verantwortung von Parlamentarischen Staatssekretären.

Staatssekretär Stephan Mayer, MdB, wirkt künftig im Auftrag von Bundesminister Horst Seehofer im Bundesministerium.  Staatssekretär Stephan Mayer, MdB, gehört dem Deutschen Bundestag seit 2002 an, ebenso dem Innenausschuss. Seit 2014 war er innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

„Die Berufung zum Innen-Staatssekretär ist für mich eine große Ehre. Gleichzeitig habe ich großen Respekt vor der Verantwortung, die mich nun erwartet.“

Als THW-BV-Präsident steht Stephan Mayer seit 2010 an der Spitze derer auf Bundesebene, die das Technische Hilfswerk umfassend fördern wollen. Von 2007 bis 2010 war er Landesvorsitzender der THW-Landesvereinigung Bayern.

Seit Beginn seiner Amtszeit hat er fundiert dazu beigetragen, dass das Technische Hilfswerk einen finanziellen und personellen Aufwuchs erfahren hat, der so noch nie dagewesen ist.

Staatssekretärin Christine Lambrecht, MdB, wirkt künftig im Auftrag von Bundesminister Olaf Scholz im Bundesfinanzministerium. Staatssekretärin Christine Lambrecht gehört dem Deutschen Bundestag seit 1998 an. Sie war, nach aktiver Zugehörigkeit zum Arbeitskreis für die Umsetzung des Atomausstieges von 2005 – 2009 Mitglied im Ältestenrat, wurde 2011 stv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion sowie Mitglied im Vermittlungsausschuss und von 2013 bis 2017 Erste Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Fraktion.

Auf ihrer Homepage ist zu lesen: „Ganz besonders am Herzen liegt mir auch die THW-Bundesvereinigung, die ich seit 2010 als Vizepräsidentin unterstützen darf.“

Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, MdB wirkt künftig im Auftrag von Bundesministerin Julia Klöckner im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel gehört dem Deutschen Bundestag seit 1987 an und war von 2009 bis 2013 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Seit November 2011 ist er Beauftragter für die Deutsch-Griechische Versammlung. Seit Dezember 2013 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Von 1998 bis 2010 war Hans-Joachim Fuchtel, MdB, Präsident der THW-Bundesvereinigung. Auf seiner Homepage steht: „Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte.“ Dem Ehrenamt für das THW wird er auch als Ehrenpräsident der THW-BV gerecht. 

Die THW-Bundesvereinigung gratuliert zu dem respektablen Engagement und wünscht viel Erfolg.

sf

0
0
0
s2smodern

MdB und THW - Gemeinsam in die Zukunft

Rund 240 Abgeordnete des Deutschen Bundestages trafen sich heute Morgen auf Einladung der THW-Bundesvereinigung e.V. im Restaurant Käfer des Berliner Reichtags. Beim Frühstück tauschten sich die Abgeordneten mit ehren- und hauptamtlichen Vertreterinnen und Vertretern des THW aus ganz Deutschland aus.

Während der zahlreichen Gespräche lobten die Parlamentarier besonders die Bereitschaft und Einsatzfähigkeit der ehrenamtlichen THW-Kräfte, die diese im vergangenen Jahr unter anderem bei den Einsätzen während der Starkregenfälle oder des G20-Gipfels zeigten.

THW-Präsident Albrecht Broemme, Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Präsident der THW-Bundesvereinigung, Stephan Mayer, MdB (v.l.n.r.).

Foto: Achim Schwemmer

0
0
0
s2smodern

INFOBRIEF Schwerpunkt: Wie gehen wir gemeinsam in die Zukunft

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Förderer und Unterstützer des THW,

 

„Die THW-Bundesvereinigung wird den respektablen

Wert des bürgerschaftlichen Engagements weiterhin

fördern und stärken - speziell im THW und bei allen,

die dem THW nahe stehen.“

 

Zu dieser Aussage, die seit Jahren Bestand hat, werden

die THW-Bundesvereinigung und ich persönlich auch

in der Zukunft stehen. Der Schutz der Bevölkerung ist

permanenter Auftrag. Das Ziel ist in Deutschland mit

dem hohen ehrenamtlichen Engagement vieler

Bürgerinnen und Bürger in besonders vorbildlicher

Weise auf alle Ebenen gewährleistet.

 

Mit den steigenden Anforderungen, denen sich das

THW, auch durch sein Rahmenkonzept, in

vorausschauender Weise stellt, sind auch Investitionen

verbunden. Qualität und Quantität muss gewährleistet

sein, ebenso wie Motivation und Anerkennung.

INFOBRIEF zum download

0
0
0
s2smodern

Prominentes Mitglied beim Sozialwerk des Bundes: THW-Präsident Albrecht Broemme

Ralf Bender, Vorstandsvorsitzender des Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e.V., brauchte nicht lange, um THW-Präsident Albrecht Broemme von den Vorzügen der Mitgliedschaft im Sozialwerk zu überzeugen.

Im Rahmen des großen Festaktes des THW-Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt am 1. Juli 2017 wurde die Gelegenheit genutzt und öffentlich auf die zahlreichen Vorzüge mit seinem eigenen Beitritt zum Sozialwerk hingewiesen.

Weiterlesen ...

0
0
0
s2smodern

Gewässer- und Deichverband „Oderbruch“ (GEDO) mit der Ehrenplakette „Dank und Anerkennung“ der THW-Bundesvereinigung ausgezeichnet.

Zum Jubiläum des 300 jährigen Bestehens des Gewässer- und Deichverband Oderbruch (GEDO) wurde am 23. Juni 2017 am Schöpfwerk an der Gusower Alten Oder mit einem Festakt und einer begleitenden vielfältigen Ausstellung an die Flutdaten von 1997 und 1947 erinnert, bei der die Menschen im Oderbruch schwer betroffen waren. Zeitgleich fand auf dem Areal rund um das Schöpfwerk der „Tag der offenen Tür“ statt.

Weiterlesen ...

0
0
0
s2smodern

Unterkategorien