Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Bundesversammlung 2016

Stephan Mayer, MdB bleibt Präsident der THW-Bundesvereinigung

Berlin, 16.04.2016. Mit deutlicher Mehrheit ist das geschäftsführende Präsidium der THW-Bundesvereinigung wiedergewählt worden. Ein Vertrauensbeweis der Delegierten der 31. Bundesversammlung aus allen Bundesländern in die erfolgreiche Arbeit. „Ich freue mich außerordentlich, meine Arbeit für das THW fortsetzen zu können. Gemeinsam haben wir in der vergangenen Amtszeit viel erreicht und daran knüpfen wir jetzt mit unverändert großem Engagement an“, sagte der im Amt bestätigte Präsident Stephan Mayer, MdB am Samstag in Berlin.

Auch die weiteren Mitglieder des geschäftsführenden Präsidiums bleiben im Amt. Vizepräsidentin ist Christine Lambrecht, MdB; Geschäftsführender Vizepräsident: Rüdiger Jakesch; Bundesschatzmeister: Peter Weiler; Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit: Siglinde Schneider-Fuchs.

Das geschäftsführende Präsidium steht an der Spitze der THW-Bundesvereinigung e.V., der Dachorganisation aller 13 THW-Landesvereinigungen und der THW-Jugend. Die THW-Bundesvereinigung ist Sprachrohr und Interessenvertretung der mehr als 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks.

In der 31. Bundesversammlung, die am 16. April 2016 im Plenarsaal des Bundesrates zusammentrat, zeugten die Rechenschaftsberichte des geschäftsführenden Präsidiums vom vielfältigen Engagement der THW-Bundesvereinigung, vor allem im Bereich der Förderung und Würdigung des Ehrenamtes. Auch der Bericht des THW-Präsidenten Albrecht Broemme war für die 106 Delegierten und Vorstandsmitglieder des THW aus allen 16 Bundesländern  eine gute Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Arbeit der THW-Leitung zu informieren.

Beitrag: Katharina Bosch (THW)

Fotos: Johann Schwepfinger (THW)

0
0
0
s2smodern